Dem Glaukom fehlt Licht – niedrige Vit.D - Serum - Befunde bei Offenwinkelglaukom

Praxisinformation 09.06.2018

Viel Sonne hebt die Stimmung, weil unsere körpereigenen Biorezeptoren positiv auf Licht reagieren und der Haut die Möglichkeit gegeben wird das lebenswichtige Vitamin D zu bilden.

Das allgemeine Wohlbefinden steigt, ein zu hoher Blutdruck senkt sich und viele andere Beschwerden; die Immunfunktionen des Körpers betreffend lassen sich lindern oder sind reversibel - unser Körper bekommt die Möglichkeit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Viele Übersichtsarbeiten weisen darauf hin, dass Vitamin D für die Biosynthese intrazellulär, dem Stoffwechsel im Allgemeinen und einem daraus folgenden hohen energetischen Potential, bei einem Serumspiegel von 40-60 ng/ml das sind 100-150 mmol/L unverzichtbar scheint.

Vitamin D reguliert viele physiologische Prozesse und ist auch an der visuellen Gesundheit und Funktion beteiligt.
Nach einer Fallstudie an der 150 weibliche Probanden teilnahmen konnte eine Vitamin D Serumspiegelinsuffiziens mit dem Vorhandensein eines Offenwinkelglaukoms assoziiert werden.

Betroffene hatten hier eine deutlich niedrigen Vit.D Serumspiegel (> 12 ng/ml) als die Kontrollgruppe.
Gerne können Sie in unserer Praxis mehr über Vit.D relevante Regulatoren erfahren.

PubMed:Serum-Vitamin-D-Status ist mit der Anwesenheit, aber nicht der Schwere des primären Offenwinkelglaukoms assoziiert.

PMID:26059919

DOI: 10.1016 / j.maturitas.205.05.008

Public Health Nurt.: Ist der Vitamin D Spiegel mit dem Glaukom in Zusammenhang zu bringen

DOI: 10.1017 / S1368980013003492

IfaBp-Institut für angewandte Biophotonik , Über die Wechselwirkung photonischer Energie im biologischen Organismus

ISBN 978-3-95404-749-9

Zurück